Home » WAS IST GESUNDHEIT?

WAS IST GESUNDHEIT?

Die Gesundheit ist ein Ausdruck des Alltags, mit welchem wir in den Medien und bei Gesprächen ständig konfrontiert werden. Doch wie definiert sich die Gesundheit überhaupt und was macht diese somit aus?

Um diese Frage beantworten zu können lohnt es sich zunächst einmal, einen Blick auf die wohl wichtigste Definition hierzu zu werfen. So definiert die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Gesundheit als einen “Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.” Eben hieran lässt sich ein bedeutender Aspekt erkennen. So ist Gesundheit mehr als nur ein Zustand, welcher krankhafte Erscheinungen ausschließt. Vielmehr handelt es sich um den positiven Teil des Empfindungsspektrums, auf welchem sich der Mensch rundum wohl fühlt. Letzterer, der Mensch, wird dabei durchaus facettenreich aufgefasst. So wird nicht nur dessen Körper und Psyche, sondern auch dessen soziales Umfeld als ein Teil seiner Gesamtheit gesehen. Ein Mensch, welcher gesund ist, könnte also als voll leistungsfähig, zufrieden und sozial integriert beschrieben werden.

Weitere Definitionen unterstützen diese Ausführungen. So definiert die Soziologin Talcott Pason Gesundheit als einen “Zustand optimaler Leistungsfähigkeit eines Individuums, für die wirksame Erfüllung der Rollen und Aufgaben für die es sozialisiert worden ist.” Die Gesundheit aus Sicht eines Soziologen dient dabei nicht mehr dem Wohlergehen des Individuums, sondern dem Wohlergehen der Gesellschaft. So ermöglichen nur gesunde Menschen den Aufbau einer Gemeinschaft, welche als intakt und wirkungsvoll angesehen werden kann.

Aber auch weitere Definitionen, auf welche nun nicht mehr eingegangen werden soll, sehen Gesundheit als ein vielschichtiges Phänomen, welches mehr ist als nur die Abwesenheit von Krankheit.ess plugin.