Altern in Würde: 24-Stunden-Betreuung im eigenen Zuhause

Altern in Würde: 24-Stunden-Betreuung im eigenen Zuhause

Viele Menschen fürchten sich vor Krankheiten, Hilflosigkeit und Pflegebedürftigkeit im Alter. Sie möchten niemandem zur Last fallen, schon gar nicht ihren Kindern, da diese ja selbst ihren Alltag meistern müssen und häufig nicht die Möglichkeit haben, permanent für ihre Eltern präsent zu sein.

Doch auch die Situation in Pflegeheimen ist von Personalmangel und Stress der Pflegekräfte geprägt.

Hinzu kommt der finanzielle Aspekt eines Pflegeheimes, der von einer Durchschnittsrente nicht getragen werden kann.

So muss entweder das Eigenheim für die Finanzierung verkauft werden, oder aber die eigenen Kinder müssen mit einspringen und im schlimmsten Fall sogar der Sozialstaat.

Letzteres ist vielen Menschen jedoch suspekt und sehr unangenehm, insbesondere dann, wenn sie ihr Leben lang für sich sorgen konnten und nie finanzielle Hilfe in Anspruch nehmen mussten.

Aus vielen Gründen ist ein wirklich würdevolles Altern daher am besten im eigenen Zuhause möglich, im persönlichen Lebensumfeld, das von vielen Spuren und Erinnerungen geprägt ist.

Allerdings setzt das Verbleiben hilfebedürftiger Menschen in der gewohnten Umgebung zwingend voraus, dass ihre Pflege und Betreuung vor Ort sichergestellt sind.

Linara.de hat es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, kranken und pflegebedürftigen Menschen ein Altern in Würde zu Hause zu ermöglichen. Es handelt sich dabei um einen Betreuungsdienst, der 24 Stunden täglich zur Verfügung steht.

Linara.de arbeitet mit Pflegekräften aus Osteuropa, die sich hingebungsvoll um die ihnen anvertrauten Menschen kümmern. Um rund um die Uhr zur Verfügung stehen zu können, wohnen sie direkt bei den zu betreuenden Menschen.

Diese wiederum erhalten nicht nur die erforderliche Pflege, sondern sie werden auch mit Essen versorgt, zum Arzt begleitet und brauchen sich um keinerlei anfallende Arbeiten rund ums Haus zu kümmern.

Der finanzielle Aufwand beinhaltet zudem die Fahrtkosten der Pflegekräfte sowie sämtliche Steuern und Sozialversicherungen. Selbstverständlich sind all diese Leistungen steuerlich absetzbar. Ferner erübrigt sich so die Inanspruchnahme weiterer sozialer Einrichtungen, da alles von einer Organisation geleistet wird. Auch finanziell lohnt sich diese Betreuungsform sehr, denn mit den Zahlungen aus der Pflegekasse und den steuerlichen Vergünstigungen ist diese Rund-um-die-Uhr-Betreuung nicht nur erheblich günstiger, sondern auch absolut individuell und würdevoll. Dabei steht die Berücksichtigung persönlicher Wünsche immer im Vordergrund unserer Bemühungen.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

21 − = 11