Brustvergrößerung in Osteuropa – Risiko & Möglichkeiten

Schönheitsoperationen in Osteuropa – eine günstige Alternative?

Schönheitsoperationen, insbesondere Brustvergrößerungen sind im Regelfall recht kostspielig, daher suchen viele Frauen nach einer kostengünstigeren Alternative. Doch in manchen Fällen wird die günstige Alternative zur echten Kostenfalle und sogar zur Gefahr für die Gesundheit bzw. das Leben werden. Daher sollten Sie genau abwägen, ob eine Schönheitsoperation oder Brustvergrößerung wirklich sinnvoll und notwendig ist, dies gilt ebenfalls für die Auswahl des Arztes oder der Klinik. Dennoch entscheiden sich immer mehr Frauen für eine Brustvergrößerung in Tschechien oder Polen, nicht selten in einer Kombination mit einem Urlaub. Günstig ist eine Brustvergrößerung in Osteuropa in jedem Fall, doch leider nicht ganz so risikolos, wie es die Kliniken oder Ärzte in ihren Werbeprospekten gern darstellen.

Brustvergrößerung in Tschechien und Polen – worauf muss man achten?

Eine Brustvergrößerung ist zwar nie ganz ohne Risiko doch dieses erhöht sich um ein Vielfaches, wenn zum Beispiel die Operation nicht von einem erfahrenen Arzt durchgeführt wird, darüber hinaus ist die notwendige Nachsorge bei einer Operation im Ausland während des Urlaubs nicht bzw. nur bedingt gewährleistet. Kommt es nun zu Komplikationen, muss ein Arzt in Deutschland aufgesucht werden, diese Kosten übernimmt keine Krankenkasse. Noch schwieriger ist es, den operierenden Arzt oder die Klinik zur Rechenschaft zu ziehen, wenn die Brustvergrößerung oder Schönheitsoperation schief gegangen ist. Dies sollten Sie unbedingt berücksichtigen, wenn Sie sich für eine Schönheitsoperation oder eine Brustvergrößerung in Tschechien oder Polen entscheiden. Denn das Sparen auf Kosten der Gesundheit, kann und sollte nicht die Lösung sein.

Schönheitsoperation im osteuropäischen Ausland – Vertrauen & Achtsamkeit

Wenn Sie sich dennoch für eine Schönheitsoperation im europäischen Ausland zum Beispiel in Osteuropa entscheiden, sollten Sie sowohl den Arzt als auch die Klinik sehr genau auswählen. Unter Umständen sind hierfür ein oder mehrere Besuche schon vor der Operation notwendig, so wie Sie es bei einer Brustvergrößerung in Deutschland ebenfalls tun würden. Eine Operation sollte nur erfolgen, wenn Sie dem Arzt vollkommen vertrauen.

Außerdem sollten Sie unbedingt mit anderen Patienten dieser Klinik oder des Arztes Kontakt aufnehmen, um sich über deren Erfahrungen zu informieren. Das Internet kann hier sehr gute Dienste leisten, denn in zahlreichen Foren tauschen Frauen ihre positiven wie negativen Erfahrungen aus. Auf diese Art und Weise können Sie sich ein umfassendes Bild von der Klinik und dem Arzt in Osteuropa verschaffen, gute von weniger guten selektieren, die mögliche Kostenersparnis aber sollte bei der Wahl des Arztes in jedem Fall an letzter Stelle stehen.

Darüber hinaus ist es auch vorteilhaft, sich an eine Vermittlungsagentur für Schönheitsoperationen im Ausland wie zum Beispiel Medical Partners zu wenden, die nur Fachärzte und plastische Chirurgen mit internationaler langjähriger Erfahrung vermitteln. Beispielsweise wird die Brustvergrößerung in Tschechien bei Medical Partners ausschließlich in technisch modernen und exquisiten Kliniken durchgeführt – so kann man hochqualitative Resultate erwarten und dabei Geld sparen.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

56 + = 58