Gesund und fit durch Sport

Gesund und fit durch Sport

Zahlreiche Studien belegen die Wichtigkeit regelmäßiger sportlicher Bewegung. Unser Alltag wird jedoch immer bequemer und bewegungsärmer. Rolltreppen und Fahrstühle, Autos und die öffentlichen Verkehrsmittel verwöhnen uns und nehmen uns viel an Bewegung ab. Genetisch bedingt ist der Körper aber auf Bewegung programmiert.

Übergewicht sowie mitunter sogar psychische Erkrankungen sind die Folge.

Häufig beginnt eine nicht enden wollende Spirale. Ein Teufelskreis, dem es zu entfliehen gilt. Mit ein wenig Motivation lassen sich schnell Erfolge verzeichnen. Bereits ein kleiner Spaziergang an frischer Luft, kann den Kreislauf anregen und die Durchblutung fördern. Regelmäßiges und gemäßigtes Training fördern die Fettverbrennung. Empfohlen werden 3 Mal wöchentlich 30-45 Minuten.Positiver Nebeneffekt, ist der mit Sport verbundene Stimmungsaufschwung. Das Stimmungsaufhellende Hormon Serotonin, wird bereits nach kurzer sportlicher Betätigung ausgeschüttet. Durch den Aufbau von Muskelmasse, erhöht sich der Grundumsatz, sodass auch nach dem Training die Fettverbrennung angekurbelt ist. Die körperliche Aktivität steigert das Wohlbefinden und verbessert den allgemeinen Gesundheitszustand.

Welche Sportart die richtige ist, ist individuell und abhängig von persönlichen Vorlieben, den körperlichen Voraussetzungen, Trainingszielen und der Gesundheit. Nicht für jeden sind Fitnessstudios geeignet. Viele bevorzugen das Training in den eigenen vier Wänden. Hier eignet sich eine Kraftstation zum Muskelaufbau sowie Cardiogeräte zur Steigerung der Kondition. Stark übergewichtigen Personen empfiehlt sich Schwimmen und Aqua Sportarten wie Aqua-Aerobic, Aqua-Jogging oder Aqua-Cycling. Hierbei werden Gelenke geschont und durch den Widerstand des Wassers ein besonders schonendes Training ermöglicht.

Für alle Outdoorfans eignen sich Jogging, Walking, Wandern, Radeln, Reiten und alle Aktivitäten an frischer Luft. Sport kann jedoch auch mit Hobbys verbunden werden. Beim Surfen, Segeln, Bergsteigen oder Kitesurf wird unbewusst die gesamte Muskulatur gestärkt. Der Sport wird meist nicht als solcher wahrgenommen. Vor Beginn aller Sportarten ist es empfehlenswert einen eingehenden Gesundheitscheck durch den Hausarzt vornehmen zu lassen. Er prüft nicht nur den Gesundheitsstatus, sondern überwacht diesen und kann Trainingserfolge besser verzeichnen.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

92 − = 84