Gute Vorsätze für 2020 – wer wünscht sich was?

Gute Vorsätze für 2020 – wer wünscht sich was?

Traditionell führt die DAK zum Jahresende mit dem Gesundheitsbarometer eine repräsentative Umfrage zu Neujahrswünschen durch. Welche guten Vorsätze fassen sich die Deutschen? Zentrales Ergebnis: Männer wünschen sich mehr Zeit für die Familie, Frauen für sich selbst.

Die Studie macht zudem deutlich, dass immer mehr Menschen gestresst sind. Zwei Drittel nehmen sich für das kommende Jahr vor, ihr Leben zu entschleunigen und in der Freizeit mehr mit Freunden und Familie zu unternehmen. Besonders Berufstätige im Alter von 30 bis 44 Jahren leiden unter steigendem Zeitdruck und der Vereinbarkeit von Job und Privatleben.

Was verbindet und unterscheidet Männer und Frauen bei ihren Vorsätzen?

Die „Klassiker der guten Vorsätze“ sind auch für 2020 aktuell: So wollen gut die Hälfte aller Deutschen sich mehr bewegen und auf eine gesündere Ernährung achten. Ein Drittel möchte im kommenden Jahr sparsamer sein, die Eurokrise scheint wohl auch in den kleinen Haushalten angekommen.

Die Befragten haben unterschiedliche Befürchtungen: Frauen haben weit mehr Angst vor Streit in der Familie, Hektik und gesundheitlichen Sorgen. Während Männer mit Stress in der Arbeit kämpfen, setzen sich Frauen verstärkt mit ihrem Aussehen auseinander. Besonders im Süden der Republik möchten die Menschen abnehmen.

Sport allein reicht vielen nicht mehr aus. In der Weihnachtszeit steigen im Internet die Anfragen nach und die Angebote zu Schönheits-Operationen erheblich an. Beispielsweise Fett absaugen lassen in München oder anderen Städten mit bekannten Medizinzentren ist für immer mehr Bundesbürger ein Thema.

Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen rät unbedingt dazu, sich vor ästhetischen Korrekturen ausreichend über den Facharzt, den konkreten Eingriff und mögliche Risiken zu informieren!

Abnehmen (auf welchem Wege auch immer), weniger Alkohol trinken und das Rauchen aufgeben: So sinnvoll ein solcher Lebenswandel erscheint, werden diese guten Vorsätze überhaupt gehalten?

Jein. Regionale Differenzen sind sichtbar: In Bayern werden die guten Vorsätze im laufenden Jahr nämlich kaum länger als drei Monate gehalten, auch die Baden-Württemberger tun sich mit ihren Vorsätzen schwer. Wesentlich konsequenter beim Erreichen ihrer Ziele sind da die Mecklenburg-Vorpommern und Hamburger.

Wie können Sie sicher gehen, dass Sie Ihre Vorsätze für 2020 einhalten?

Am besten die gesteckte Ziele in kleine Etappen aufteilen, die realistisch erreichbar sind. Mit anderweitigen Belohnungen im laufenden Jahr lässt sich ein Rückfall und Frust vermeiden. Schließlich wurde ja deutlich, dass der Großteil der Menschen ohnehin genug Stress hat. Gezielte geistige Entspannung und regelmäßige Bewegung können helfen, vom hektischen Alltag abzuschalten und neue Energie zu tanken.

Nun sind Sie an der Reihe: Welche guten Vorsätze haben Sie für 2020 gefasst?

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

69 + = 77