Kinderwunsch Arzneimittel

Kinderwunsch Arzneimittel

Die meisten Frauen sehnen sich früher oder später nach einem kleinen Sprössling, der ab dem Zeitpunkt der Geburt ihr Leben auf Schritt und Tritt begleitet. Doch schon viel früher, nämlich bevor es sich der winzige Erdenbürger in Mamas Bauch bequem gemacht hat, sollten einige Vorbereitungen getroffen werden. Denn bereits zu diesem Zeitpunkt braucht der Körper der Frau besonders viele wichtige Vitamine und Mineralien.

Die Folsäure ist ein überaus wichtiger Stoff, den man spätestens bei Beginn der Schwangerschaft aneignen sollte.

Sie kommt in vielen Gemüsesorten vor, wie z.B. Spinat, Brokkoli und Rosenkohl, aber auch in Fischgerichten und Fleischspeisen ist Folsäure enthalten. Allerdings in nur so geringen Mengen, dass der Bedarf von Mutter und Kind in der Schwangerschaft keinesfalls gedeckt ist.

Um ausreichend mit Folsäure versorgt zu sein,sollte bereits vor der Empfängnis mit der Einnahme von Folsäure begonnen werden. Dafür gibt es verschiedene Präparate, die man bis zu drei Monate vorher zu sich nehmen kann und auch sollte. Wenn man auf das Kinderwunsch Arzneimittel Folsäure verzichtet, kann es bei den Säuglingen zu diversen Fehlbildungen kommen, wozu ein Spina bifida (offener Rücken) und einzelne Herzfehler gehören.

Neben der Folsäure gehört auch Jod zu einem bedeutenden Kinderwunsch Arzneimittel, auf das in der Schwangerschaft viel Augenmerk gelegt werden sollte. Jod wird von uns täglich bei der Nahrungsaufnahme im Körper gespeichert und ist unverzichtbar für den menschlichen Organismus. Deshalb ist es in erster Linie in der Schwangerschaft von großer Bedeutung, dass für einen ausgeglichenen und ausreichenden Jodhaushalt gesorgt ist.

In der Regel enthält Fisch sehr viel Jod, weshalb einige Schwangere Heißhunger auf diesen bekommen, wenn ein Jodmangel besteht. Entscheidet man sich für Jod-Präparate kann schon vor der Schwangerschaft mit der Einnahme begonnen werden. Viele dieser Jod- Arzneimittel enthalten parallel auch die bereits erwähnte Folsäure, so dass man so zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt.

Wer vor und in der Schwangerschaft ganz auf Nummer sicher gehen möchte, der ist mit der Einnahme eines Kombipräparates am besten beraten. Diese enthalten neben Jod und Folsäure auch wichtige Vitamine wie D,E,B1,B3 und B6, Calcium, Magnesium und Omega-3-Fettsäuren. Dabei hat man eine große Auswahl und kann aus unterschiedlichen Herstellern wählen.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

+ 80 = 82