Die ideale L-Tryptophan-Dosierung für erholsamen Schlaf

Die ideale L-Tryptophan-Dosierung für erholsamen Schlaf

Tryptophan ist eine Aminosäure. Aminosäuren sind die Grundbausteine des gesamten Proteins in Ihrem Körper und in Ihrer Nahrung. Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, was bedeutet, dass Sie es aus den Lebensmitteln, die Sie essen, beziehen müssen, da Ihr Körper es nicht produzieren kann. Aufgrund der Tryptophanfunktionen im Körper können zusätzliche Dosen helfen, den Schlaf zu fördern.

Die richtige Dosis Tryptophan für den Schlaf

L-Tryptophan wurde effektiv bei der Behandlung von Schlaflosigkeit eingesetzt. Seine Wirksamkeit ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass Serotonin für die Induktion und Aufrechterhaltung des Schlafes unerlässlich ist.

Tryptophan Dosierung Schlaf:

Normalerweise werden 1 bis 2 g L-Tryptophan benötigt, um den Schlaf anzuregen, berichtet. Zuerst beginnen die Menschen in der Regel mit 1 g, eingenommen 30 bis 45 Minuten vor dem Schlafengehen. Die Dosis kann jede Nacht um 500 mg erhöht werden, bis zu einer Dosis von 3 g, bis der Schlaf optimal wird. Einschließlich Vitamin B-6-Ergänzung kann bei der Verwendung von Tryptophan helfen. (Tryptophan Mangel)

Überlegungen

Tryptophan ist bei akuter Schlaflosigkeit wirksamer als bei anhaltenden, chronischen Schlafstörungen. Die therapeutische Ergänzung von Tryptophan sollte nicht von Menschen mit Asthma oder Menschen mit systemischem Lupus erythematodes verwendet werden. Im Allgemeinen wurden für eine moderate Tryptophan-Supplementierung keine Nebenwirkungen berichtet. Allerdings können Schlafmuster verzerrt sein, wenn mehr als 10 g eingenommen werden.

Das L in L-Tryptophan

Wenn Wissenschaftler Aminosäuren untersuchen, leuchten sie Licht durch ihre Kristalle. Wenn das Licht nach links abgelenkt wird, erhält die Aminosäure die Bezeichnung L. Wird das Licht nach rechts abgelenkt, erhält die Aminosäure die Bezeichnung D. Die meisten natürlich vorkommenden Aminosäuren sind L-Aminosäuren und Tryptophan bildet da keine Ausnahme. L-Tryptophan ist die bevorzugte ergänzende Form.

Mehr hier: Was ist L-Tryptophan

Funktion von L-Tryptophan

Tryptophan ist für das richtige Wachstum bei Säuglingen und eine optimale Stickstoffbilanz bei Erwachsenen unerlässlich. In Ihrem Körper unterstützt Tryptophan die Produktion von Niacin, einem B-Vitamin und um diese Funktion zu erfüllen, muss Ihr Körper ausreichend mit Eisen, Riboflavin und Vitamin B6 versorgt sein. Die wohl wichtigste Funktion von Tryptophan ist seine Rolle als Vorläufer von Serotonin. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der nicht nur den Schlaf, sondern auch eine stabile Stimmung fördern kann. Die Serotoninwerte Ihres Körpers stehen in direktem Zusammenhang mit Ihrer Tryptophanzufuhr.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

82 + = 85