Must-Have Pflegeprodukte für gesundes Haar

Must-Have Pflegeprodukte für gesundes Haar

Eine Grundvoraussetzung für die Haarpflege ist ein guter Haarschnitt.

Bei einer Kurzhaarfrisur waschen Sie Ihre Haare meist mehrmals die Woche. Deshalb ist es sehr wichtig darauf zu achten, welche Pflegeprodukte Sie verwenden. Ein besonders mildes Shampoo oder sogar ein Babyshampoo verhindern, dass die Haare glanzlos sind und die Kopfhaut austrocknet oder unnötig gereizt wird.

Schuppen, die aufgrund von zu trockener Kopfhaut entstehen, führen die eigenen Pflegebemühungen ad absurdum. Eine Haarpflegespülung einmal in der Woche verhindert stumpfe oder spröde Haare und Spliss. Das wirkt sich auch bei kurzen Haaren negativ auf die Formbarkeit von Föhnfrisuren aus.

Wer langes Haar trägt, fasst seine Haare oft zu einem mehr oder weniger festen Zopf zusammen oder findet Gefallen an Flechtfrisuren. Dies sieht geordnet und elegant aus, zusätzlich stören die Haare nicht während der Arbeit. Wichtig ist es hier, die Haare jeden Tag für eine Weile offen zu tragen, besonders auch nachts beim Schlafen. Sicher erfordert dies am Morgen etwas mehr Zeit die Haare zu entwirren, doch zu straffe Frisuren schädigen die Haarstruktur und lassen die Haare brechen oder unnötig splissen.

Bei längerem Haar, welches eventuell noch mit Strähnchen und Stufen versehen ist, ist gerade dann eine sorgfältige Haarpflege mit Pflegeprodukten notwendig. Eine Pflegespülung bewahrt den Glanz und gewährleistet die bessere Kämmbarkeit der Haare.

Eine Haarkur alle paar Monate ist für jedes Haar angenehm.

Ob Sie hierbei auf natürliche Produkte, die sie selbst mischen zurückgreifen, oder Pflegeprodukte aus dem Handel benutzen, bleibt Ihnen überlassen. Die Wirkung ist bei allen Methoden vorhanden und Ihre Haare belohnen Sie dafür mit einem gesunden Aussehen.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

84 − 74 =