Wenn die Gesundheit nachlässt

Wenn die Gesundheit nachlässt

Im Alter lässt die Gesundheit mit den Jahren allmählich nach oder man ist durch eine Sturz oder eine Krankheit plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen. In der Regel versuchen zunächst die Verwandten dem hilfebedürftigen Senioren im Alltag bei täglich anfallenden Arbeiten unter die Arme zu greifen. Doch auf Dauer kann eine Unterstützung rund um die Uhr bzw. in Notfällen nicht fortlaufend von den Kindern oder Enkelkindern gewährleistet werden.

Schließlich haben auch die Verwandten ihren eigene Verpflichtungen nachzukommen und halten eine Dauerbelastung nicht permanent aus. Für solche Fälle bzw. wenn ein pflegebedürftiger älterer Mensch keine Verwandten mehr hat, gibt es eine Reihe von öffentlichen und privaten Einrichtungen, die sie im Alltag dauerhaft und tatkräftig unterstützen. Betreutes Wohnen in Berlin ist beispielsweise eine verlässliche Möglichkeit für Senioren, zwar regelmäßig Hilfe im Alltag zu bekommen, aber dennoch selbstständig in einer eigenen Wohnung zu bleiben.

Dabei wohnen Senioren entweder alleine oder mit anderen Senioren gemeinsam in einer Wohnung und erhalten regelmäßigen Besuch von geschultem Pflegepersonal, das ihnen bei Bedarf bei täglich anfallenden Tätigkeiten wie Kochen oder Wäschewaschen hilft. Auch der Gang zum Arzt oder zu Behörden kann bei Bedarf gemeinsam mit Personal unternommen werden. Natürlich gibt es nicht nur betreutes Wohnen in Berlin, sondern bundesweit bzw. auch in kleineren Städten und Gemeinden. Wer jederzeit eine kompetente Person zur Seite haben will, die einem die notwendige Unterstützung bieten kann, der kann auch in ein Pflegeheim ziehen.

Dort gibt es eine angemessene medizinische Unterstützung rund um die Uhr. Im Notfall wissen sich die alten und mitunter kranken Bewohner jederzeit gut und sicher aufgehoben. Einen Platz im Pflegeheim zu bekommen kann unter Umständen leider mit einer gewissen Wartezeit verbunden sein. Je nach Lage und Beliebtheit des Heims gibt es manchmal lange Wartelisten auf einen Platz. So wollen beispielsweise viele Senioren einen Platz in einem der vielen Pflegeheime in Frankfurt am Main aufgrund der zentralen Lage. Eine hervorragende Anbindung der Pflegeeinrichtung ist insbesondere im Falle von Verwandtenbesuch ein großer Vorteil.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmen:

Teilen ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

61 + = 63